Umstellung der Lastschrifteinzüge vom Einzugsermächtigungs-verfahren auf das SEPA-Basis-Lastschriftverfahren und weitere Nutzung Ihrer Einzugsermächtigung

Sehr geehrte Mitglieder,

wir nutzen für den Einzug der Mitgliedsbeiträge die Lastschrift (Einzugsermäch-tigungsverfahren). Zur Schaffung des einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrs-raums (Single Euro Payments, SEPA) stellen wir für Neumitglieder ab dem 01.07.2013 und für Bestandsmitglieder ab dem Jahr 2014 auf das europaweit einheitliche SEPA-Basis-Lastschriftverfahren um. Dieses SEPA-Basis-Lastschriftverfahren ist ab Februar 2014 zwingend notwendig.

Die von Ihnen bereits erteilte Einzugsermächtigung wird dabei als SEPA-Lastschriftmandat weitergenutzt. Dieses sogenannte „Lastschriftmandat" wird durch


• unsere Gläubiger-Identifikationsnummer DE21ZZZ00000045763 und


• die Mandatsreferenz (entspricht Ihrer TSV-Mitgliedsnummer -Mandats-ID- aus der Mitgliederverwaltung)


gekennzeichnet, die von uns bei allen Lastschrifteinzügen angegeben werden.

Da diese Umstellung durch uns erfolgt, brauchen Sie nichts unternehmen. Last-schriften werden weiterhin von Ihrem uns bekannten Konto eingezogen.

Sollten sich Ihre Anschrift oder Bankdaten geändert haben und dem TSV Gersthofen nicht aktuell oder korrekt vorliegen, bitten wir um entsprechende Mitteilung. Sofern Sie Fragen haben, können Sie uns gerne kontaktieren.

Mit der Umstellung auf das SEPA-Basis-Lastschriftverfahren ergeben sich somit nur technische Änderungen. Die Beitragshöhe und ggf. anfallende Gebühren bleiben hiervon unangetastet.

 

Mit sportlichen Grüßen
Ihr TSV 1909 Gersthofen e. V.